JK Pneumatik GmbH & Co.KG
JK Pneumatik GmbH & Co.KG

Ratgeber · Technik · Nützliches

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen nach und nach technische Informationen, Ratgeber und Hilfestellungen für den täglichen Gebrauch zur Verfügung stellen.

 

Bitte bechten Sie das wir die gemachten Angaben nach besten Wissen zusammengestellt haben,

aber leider keine Garantie für deren Richtigkeit bzw. den aktuell technischen Stand, geben können.

 

 

Wir bauen Ihre Gasfeder!

 

Der Bansbach Gasfeder-Konfigurator bietet Ihnen die Möglichkeit, noch einfacher und schneller Ihre individuelle Gasfeder aus verschiedenen Komponenten zusammen zu stellen. 

 

Das Bansbach easylift® System bietet Ihnen dabei größtmögliche Flexibilität: Gasfedern in jeder Größe, Kraft und Ausführung.

 

Konfigurieren Sie Schritt für Schritt bequem und einfach Ihre gewünschte Gasfeder und wählen Sie Ihre Gasfeder aus unzähligen Varianten. 

Konfigurator Gasfedern
Konfigurator Blockierfedern
Auswahlhilfe/Leitfaden - Proportional-Regelventile
Auswahl_von_Proportionalventilen.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]

GEWINDENORMEN

Whitworth - Rohrgewinde nach DIN 2999

Innengewinde zylindrisch, Kurzzeichen Rp
Außengewinde kegelig, Kurzzeichen R

Beschreibung:
Das kegelige R-Außengewinde hat bei der Bezugsebene a dieselben Kern-, Flanken- und Außendurchmesser wie das Rp-Innengewinde, so dass es sich bis zu dieser Bezugsebene von Hand einschrauben lässt. Der Kraftranzug mittels Werkzeug vergrößert die Einschraublänge und dichtet unter Zuhilfenahme eines geeigneten Dichtmittels (wie Hanf oder Teflonband) die Verschraubung ab.

Vergleich mit DIN / ISO 228:
Das zylindrische Rp-Innengewinde DIN 2999 hat die gleichen Nennmaße für die Gewindedurchmesser und das
Gewindeprofil wie das zylindrische G-Innengewinde nach DIN / ISO 228, allerdings hat das G-Innengewinde im
Kern- und Flankendurchmesser nur positive Abmaße (bei der DIN 2999 +/- Toleranz). Deshalb kann ein DIN
2999-R-keg. Außengewinde in ein ISO 228-G-zyl. Innengewinde eingeschraubt werden, jedoch lässt sich das
Außengewinde ca. 1 Gewindegang weiter einschrauben und es entsteht aufgrund der großen Kerndurchmesser-
toleranz beim G-Gewinde ein größerer Freiraum zwischen den Gewindespitzen und somit ein größerer Leckpfad.


Keinesfalls kombinieren: ISO 228-G-zyl. Außengewinde in DIN 2999-Rp-zyl. Innengewinde, da das Innengewinde zu eng sein kann.

Whitworth - Rohrgewinde nach DIN / ISO 228

Innengewinde zylindrisch, Kurzzeichen G
Aussengewinde zylindrisch, Kurzzeichen G (Toleranzklasse A)

Beschreibung:
Rohrgewinde für nicht im Gewinde dichtende Verbindungen. Dieses Gewinde dient hauptsächlich zur mechanischen Verbindung von Fittings und Armaturen. Eine Abdichtung der Verbindung geschieht durch das Gegeneinanderpressen zweier Dichtflächen außerhalb der Gewinde und durch Einlegen einer geeigneten Dichtung.

Amerikanisches kegeliges Rohrgewinde nach ANSI / ASME

Innengewinde NPT kegelig 
Aussengewinde NPT kegelig

Beschreibung:
Das kegelige NPT-Außengewinde hat bei der Bezugsebene L1 dieselben Kern-, Flanken-, und Außendurchmesser wie das NPT-Innengewinde am Gewindeanfang, so dass es sich bis zu dieser Bezugsebene a von Hand einschrauben lässt. Der Kraftanzug mittels Werkzeug vergrößert die Einschraublänge und dichtet unter Zuhilfenahme eines geeigneten Dichtmittels (wie Hanf oder Teflonband) die Verschraubung ab. Da sowohl Innen- wie Außengewinde kegelig sind, tragen mehr Gewindegänge zur Abdichtung und Kraftaufnahme bei. Durch die kleine Gewindeabflachung entsteht nur ein geringer Leckpfad.

Identifizierung von Schlaucharmaturen, Adaptern und Gewinde.
JK-Gewinderatgeber.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
Nützliche Informationen und Abmessungen zu verschiedenen Gewindearten.
JK-Gewindetabellen.pdf
PDF-Dokument [698.5 KB]

Hier finden Sie uns:

JK Pneumatik GmbH & Co.KG

Von-Scheben-Str. 7
56220 Urmitz

Kontakt:

Telefon: +49 (0)2630 9850 0

Telefax: +49 (0)2630 9850 20

info@jk-pneumatik.com

 

Kontaktformular


Anrufen

E-Mail

Anfahrt