JK Pneumatik GmbH & Co.KG
JK Pneumatik GmbH & Co.KG

Neuheiten/Änderungen in der Vakuumtechnik


piCOBOT®-Vakuumgreifer

Piab ist stolz darauf, piCOBOT® vorzustellen, ein clever ausgestattetes End-of-Arm (EOAT) Vakuumwerkzeug, das speziell für den Cobot-Markt entwickelt wurde. Mit der einzigartigen Vakuumtechnologie des Unternehmens, die eine verbesserte Effizienz, Produktivität und Arbeitsumgebung ermöglicht, bietet piCOBOT® branchenerprobte Plug-and-Play-Erweiterungen für die neuesten kollaborativen Roboter, die sogenannten Cobots.

 

Der Greifer ist einstellbar, und zusammen mit piSAVE® sense – einem Objekt-Sensorventil – verfügt man über eine äußerst hohe Flexibilität bei der Zusammenstellung. Der piCOBOT® kann im selben Vorgang ein oder zwei Elemente aufnehmen, sogar mit verschiedenen Formen oder Strukturen.

 

Dank der mehrstufigen COAX®-Cartridges erreicht der piCOBOT® eine hervorragende Durchfl ussleistung. Er kann alles greifen, von sehr porösem bis zu dichtem Material, von leichten Teilen bis zu 7 kg schweren Stücken. Ein auf der COAX®-Technologie beruhendes Vakuumsystem bietet Ihnen die dreifache Saugleistung eines herkömmlichen Systems. Damit können Sie bei hoher Zuverlässigkeit die Geschwindigkeit erhöhen und gleichzeitig den Energieverbrauch senken.

 

Alle technischen und elektrischen Schnittstellen sind nahtlos für UR-Roboter angepasst, was für den Kunden echtes Plug and Play bedeutet. URCap erleichtert die Installation, Einrichtung und Programmierung. Dank der Onboard-Intelligenz passt sich der piCOBOT® automatisch an die unterschiedlichsten Anwendungen an.

 

Der von Universal Robots zertifizierte piCOBOT® ist ein Vakuumejektor mit integrierten Bedienelementen, großen visuellen Statusanzeigen und einem benutzerfreundlichen Display. Er wird direkt auf den UR-Roboterarm montiert (ISO-9409-1-50-M6). Anstatt einen Saugnapf direkt auf die Schraubschnittstelle des piCOBOT® zu montieren, kann ein einstellbarer High-End-Greifer mit zwei Saugnäpfen problemlos auf den piCOBOT® montiert werden. Er ist mit einer Plug-in-Software (URCaps) für das programmierbare Handgerät (Teach-Bedienfeld) ausgestattet, die die Installation, Einrichtung und erste Inbetriebnahme äußerst einfach macht.

Laden Sie sich die ausführliche Broschüre runter!
Picobot.pdf
PDF-Dokument [17.4 MB]

Die piPUMP 23 ist eine schlichte Version des Premium-Vakuumejektors piCOMPACT®23


Piab stellt die piPUMP 23 vor, eine leistungsfähige Vakuumpumpe für automatisierte Industrieverfahren, zum Beispiel in den Bereichen Verpackung, Blech- und Holzerzeugnisse. Die neue Pumpe bietet dieselbe erstklassige Vakuumejektionsleistung und Energieeffizienz wie der piCOMPACT®23, der beliebte Multifunktions-Vakuumejektor des Unternehmens. Nicht enthalten sind jedoch die integrierte Steuerung und Zusatzfunktionen des piCOMPACT®23. Dadurch ist die Vakuumpumpe weitaus kostengünstiger für jene Kunden, die diese Spezialfunktionen nicht benötigen.

Sichern Sie sich umgehend die aktuelle Broschüre als Druckversion über unseren neuesten Vakuumerzeuger piPUMP 23.

piPUMP 23
Flyer_pipump23.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Piab Saugnäpfe für Lebensmittelanwendungen!

 

DETEKTIERBAR

 

Hervorragende Griffigkeit auf Lebensmitteln mit unregelmäßiger Oberfläche.

 

Für hohe Geschwindigkeiten und schnelle Beschleunigung entwickelt!

Vakuumsaugnäpfe für die Lebensmittelindustrie
Sauger foodcups.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]
Piab Value Line

 

Ein gutes Vakuum System mit Value-Line-Produkten

Ist es möglich, ein gutes und zuverlässiges automatisiertes Vakuumsystem für einfache industrielle Anwendungen mit kostengünstigen Standardteilen zu bauen? Ja, wenn Sie die Teile von einem guten und zuverlässigen Zulieferer beziehen, der eine hohe Qualität, ausreichende Fertigungskapazitäten und eine weltweite Präsenz bietet. 

Niemand würde auf die Idee kommen, eine Walnuss mit einem Vorschlaghammer zu knacken oder einen Professor einstellen, Vierjährige zu unterrichten. Beide sind überqualifiziert oder zu teuer für die jeweilige Aufgabe. Dasselbe gilt in manchen Fällen auch für eine fortschrittliche Technologie. Einfache Operationen können mit weniger komplexen und weniger kostspieligen Komponenten ausgeführt werden – sie rechtfertigen den Einsatz von raffinierten und dem neuesten Stand der Technik entsprechenden Lösungen einfach nicht. 

Das Aufrichten von Kartonagen ist ein Beispiel für eine vielfach eingesetzte und einfache automatisierte Anwendung einer Vakuumtechnologie. Um die Kosten gering zu halten, müssen die Hersteller in solchen Systemen einfache und kostengünstige Komponenten einsetzen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedoch gleichermaßen bedeutsam. Dies umfasst auch den globalen Zugang zu Support-Diensten sowie die Verfügbarkeit ausreichender Mengen der standardmäßigen Vakuumautomatisierungs-Komponenten mit einheitlicher, gleichbleibender und kostenwirksamer Leistung. 

Das ist der Gedanke hinter den neuen Value-Line-Produkten von Piab, die 21 Saugnäpfe in drei Bauformen umfassen: flach-konkav, Balg und Mehrfach-Balg sowie zwei kleine, leichtgewichtige Vakuumejektoren. Früher konzentrierte sich Piab nur auf die Entwicklung von Produkten für herausfordernde Vakuum-Anwendungen, hat seine Aufmerksamkeit aber mittlerweile auf grundlegendere, weniger anspruchsvolle Standardanwendungen ausgeweitet. Durch Nutzung seiner Fachkenntnisse im Bereich Vakuumtechnologie konnte das Unternehmen eine umfassende Reihe an hocheffizienten Vakuumprodukten zu wettbewerbsfähigen Preisen, die sich für eine Vielzahl an Sektoren und Aufgaben eignen, auf den Markt bringen.

Laden, Aufspannen und Greifen
Die Standardanwendungen für vakuumbasierte, automatisierte Systeme umfassen Systeme für das Laden, Entladen, Aufspannen und Greifen, die beispielsweise für Bleche, Haushaltsgeräte oder die Holzverarbeitungs-/Möbelindustrie verwendet werden. Die Saugnäpfe der Value Line Baureihe wurden sorgfältig ausgearbeitet, um den Anforderungen dieser Aufgaben gerecht zu werden. Die Stabilität und die geringe Bauhöhe der neuen flach-konkaven Saugnäpfe passen zu Greifwerkzeugen für Metallformmaschinen, z.B. für Maschinen für das Falzen, Biegen und Laserschneiden. Kombiniert mit den neuen Ejektoren bieten diese Saugnäpfe eine leichtgewichtige Installation auf Greifern und einen dezentralisierten Vakuumsicherheitsansatz mit hoher Flexibilität des Greifers.


Automatische Verpackung und Formung
Die Kisten-, Kartonagen- und Schachtelaufsteller sowie die Schalenformmaschinen sind andere einfache und beliebte Vakuumanwendungen, die sich für die neue Value Line eignen. Um das Risiko einer Blockade in den Karton-Aufrichtern aufgrund der fallabhängigen Abweichungen und Mängel zu minimieren, sind die konformen und abriebfesten Saugnäpfe mit einem integrierten Niveauausgleich (Balg) ausgerüstet. Die kompakten Vakuumejektoren eignen sich ebenfalls für den Einsatz in Delta-Robotern, die sehr kleine Verpackungen und Beutel handhaben.

Die neuen Vakuumkomponenten eigenen sich ferner ideal für den Einsatz in automatischen Spritzgießsystemen. Mit ihrer grundlegenden Funktionalität sind die leichtgewichtigen Vakuumejektoren eine kostenwirksame Option bei den Vakuumerzeugern für Greifwerkzeuge, und solange die Greiftemperatur unter 80°C liegt und die Oberfläche glatt ist, sind die abdruck- und silikonfreien Saugnäpfe für die Entnahme von im Spritzgießverfahren hergestellten Kunststoffteilen geeignet.

Niedrige bis mittlere Geschwindigkeit und Temperatur
Die Value-Line-Produkte wurden speziell für einen witrschaftlichen Einsatz in grundlegenden Anwendungen entwickelt und eignen sich für niedrige bis mittlere Maschinengeschwindigkeiten (bis zu 15-20 Aufnahmen pro Minute [engl. picks per minute, ppm]). Die verwendeten Materialien schränken den Temperaturbereich, in dem diese verwendet werden können, ebenfalls ein. Die Höchsttemperatur für einen kurzfristigen Kontakt beläuft sich auf 0-60/80°C.

Inline- oder T-förmige Vakuumejektoren
Ausgestattet mit zusätzlichen Booster- Düsen bieten die einstufigen Ejektorpatronen eine verbesserte Vakuumleistung im Vergleich zu konventionellen einstufigen Ejektoren einer vergleichbaren Größe. Energieeinsparungen von bis zu 28 Prozent können erreicht werden, wenn diese für den Austausch ähnlicher Ejektoren verwendet werden. Die Ejektoren arbeiten ohne Klappenventile, wodurch das Risiko einer Verstopfung erheblich reduziert wird und bieten somit ein hohes Maß an Betriebssicherheit in schmutzigen und staubigen Umgebungen. Der leichtgewichtige Grundkörper und die integrierten Steckverbindungen stellen eine schnelle und kostengünstige Installation sicher. 
Die Ejektoren sind in zwei unterschiedlichen Designs verfügbar - Inline oder T-Form. Im Inline-Design liegen sich die Anschlüsse für Druckluft und Vakuum incl. der serienmäßigen Steckverbinder gegenüber. Dies sorgt für eine einfache Installation direkt im Schlauch und bietet eine dichte Verbindung mit dem Saugnapf. Der Ejektor in T-Form weist ebenfalls eine Steckverbindung für die Anschlüsse für Druckluft, Vakuum und Abluft auf. Dieses Design eignet sich jedoch für Anwendungen, bei denen die Abluft über Schläuche abgeleitet werden muss. Das T-Design umfasst ferner einen Montagebügel.

Drei Saugnapf-Designs
Die Saugnäpfe stehen in drei verschiedenen Ausführungen zur Verfügung: Flach-konkav, Balg und Mehrfach-Balg. Jedes Design gibt es in sieben unterschiedlichen Größen, angefangen bei einem Durchmesser von 20 mm bis 75 mm. Sie bestehen aus haltbarem TPE-Material mit guter Verschleißfestigkeit und einer dünnen Dichtlippe, die selbst auf leicht profilierten oder geriffelten Oberflächen einen guten Halt bietet. Alle Saugnäpfe werden bei großen Volumen zu vergünstigten Paket-Preisen angeboten. 
Die Saugnäpfe sind optional mit Messing-Fittingen verfügbar oder lassen sich direkt auf ein Rohr aufschieben. Jede Saugnapfgröße hat unterschiedliche Anschlussoptionen.

Leichte Installation und Flexibilität
Die optionalen Fittinge aus Messing, mit Außen- und Innengewinde , bieten eine unkomplizierte Installation. Ein internes Sechskant erleichtert das Festziehen und Lösen der Saugnäpfe.

Diese hohe Stufe der Variation und Flexibilität ist typisch für das Angebot von Piab und erleichtert das Finden einer Lösung, die sich für jede grundlegende Anwendung eignet. Für anspruchsvollere Aufgaben bieten Piabs Baureihen an fortgeschrittenen Vakuumtechnologie-Produkten kundenspezifisch angepasste Lösungen für die höchstmögliche Leistung.
Katalog VALUE LINE - Piab
Brochure_value_line_web.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Anrufen

E-Mail

Anfahrt